REFERENT VERTRAGSMANAGEMENT (m/w/d)

STANDORT BUNDESWEIT

Vollzeit, 40 Std./ Woche

ab sofort bzw. nach Absprache

In der UKA-Gruppe ist eine international ausgerichtete Softwarelandschaft, bestehend aus
verschiedenen Softwarelösungen (Geoinformation, Multiprojekt-, Dokumenten-, Kontakt- und
Vertragsmanagement) entstanden, welche stetig angepasst und weiterentwickelt wird. Sie
führen in verantwortlicher Rolle ein Vertragsmanagement neu ein und Warten dieses im Anschluss.
Aufgrund der künftigen vernetzen und virtuellen Zusammenarbeit, wird die Aufgabe
in der Zusammenarbeit mit den Nutzern der Softwarelösung(en) einen wichtigen Stellenwert in
der täglichen Arbeit einnehmen.

IHRE AUFGABEN:

  • Einführen und Implementieren eines Vertragsmanagement-Systems national und international
  • Durchführung des Softwareauswahlprozesses inklusive Angebots- und Auftragsphase
  • Organisieren und Durchführen von Inhouse-Schulungen
  • Migration bestehender Daten aus bestehender Softwarelösung
  • Identifizieren, Analysieren, Definieren, Entwickeln der (IT-)Prozesse
  • Sicherstellen einer vernetzen, bereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit
  • Administrieren und Konfigurieren des eingeführten Vertragsmanagement-Systems
  • verantwortliches Überwachen und Optimieren der (IT-)Prozesse
  • Unterstützung und Mitwirken bei der Definition von Schnittstellen zu anderen Softwarelösungen in der Softwarelandschaft der UKA
  • Vorbereitung, Durchführung von virtuellen Workshops
  • regelmäßiger Bericht direkt an die Geschäftsleitung den Leiter Geschäftsanwendungen

IHR PROFIL:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes informationstechnologisches, ingenieurtechnisches oder
  • wirtschaftliches Fachhochschul- bzw. Universitätsstudium
  • praktische Erfahrungen in Softwareauswahlprozessen einer Vertragsmanagementsoftware
  • idealerweise mit Angebots- und Auftragsphase
  • Erfahrung in der Vorbereitung, Einführung und Implementierung eines Vertragsmanagement- Systems
  • Nachweisebare Erfahrung beim Erfassen, Definieren und Optimieren von (IT-)Prozessen
  • einen lösungsorientierten Arbeitsstil sowie strukturelles und analytisches Denkvermögen
  • Teamorientierung, Eigeninitiative, gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • strategische, strukturierte, selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Erfahrung in der virtuellen Zusammenarbeit (Collaboration Tools)
  • praktische Erfahrungen und Methodenkompetenz im (agilen) Projektmanagement
  • teilweise Reisebereitschaft

WIR BIETEN IHNEN:

  • ein vielschichtiges Aufgabengebiet in einem motivierten und professionellen Team
  • Einarbeitung durch erfahrene Kollegen, sowie Möglichkeiten für Homeoffice/Telearbeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung sowie 30 Tage Urlaub

Vorkenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung von Projekten zur Nutzung regenerativer Energien, insbesondere der Windenergie, sind erwünscht, aber nicht Bedingung.

Ein Unternehmen ist so gut, wie es seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind. Darum kommt es uns weder auf das Geschlecht, die Hautfarbe, die Religion noch auf die Herkunft an. Um in der Zukunftsbranche der erneuerbaren Energien nachhaltig mitgestalten zu können, zählen für uns ausschließlich Einsatzbereitschaft und Kompetenz. Lassen Sie uns gemeinsam erfolgreich an der Umsetzung der Energiewende arbeiten!

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung.