Referent/in Genehmigungsplanung

Standort: Meißen

Eintrittszeitpunkt: ab sofort bzw. nach Absprache

Arbeitszeit: 40-Stunden-Woche, Vollzeit 

Führerschein: erforderlich

 

Die Position umfasst folgende Tätigkeitsbereiche:

  • umfangreiche Analyse des Projektes bei Übergabe in die Genehmigungsphase auf mögliche Genehmigungsrisiken
  • Erstellen der Genehmigungsplanung anhand der Durchführung von Ortsbesichtigungen und Berücksichtigung aller notwendigen Abstände, rechtlicher Anforderungen, Spezifikationen und Grundstücksverfügbarkeiten unter gleichzeitiger Minimierung der Flächeninanspruchnahme
  • rechtzeitige Einholung und Prüfung diverser Gutachten
  • Erstellung von vollständigen Antragsunterlagen für Genehmigungsanträge
  • Überwachung der Fristen im Genehmigungsverfahren
  • Besprechungen mit am Genehmigungsverfahren beteiligten Behörden
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen bezüglich einzureichender Widersprüche gegen den Genehmigungsbescheid
  • Begleitung von Widerspruchs- und Klageverfahren unter Hinzuziehung von Rechtsbeistand
  • regelmäßige projektbegleitende Projektprüfung und Dokumentation des Projektfortschrittes

Wir erwarten von Ihnen:

Sie sollten einen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss in einem natur- oder rechtswissenschaftlichen Studiengang vorweisen können und über praktische Erfahrungen in einem der Bereiche Umwelt- und Naturschutz, öffentliches Planungsrecht, Verwaltungsrecht, Raumordnung oder Landesplanung verfügen. Zudem erwarten wir ausbaufähige Kenntnisse auf folgenden Gebieten:

  • Raumordnung, Landesplanung, städtebauliche Planung und Städtebaurecht
  • Immissionsschutz und Immissionsschutzrecht einschließlich des Genehmigungsverfahrens
  • Natur- und Umweltschutz in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht
  • Kataster- und Grundbuchwesen
  • Grundlagen des Grundstücks- und Pachtrechts
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen

Eine schnelle Auffassungsgabe und übergreifendes Denken sowie hohe Einsatzbereitschaft, Teamorientierung und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab.

Vorkenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der Entwicklung von Projekten zur Nutzung regenerativer Energien, insbesondere der Windenergie, sind erwünscht, aber nicht Bedingung.

Ein Unternehmen ist so gut, wie es seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind. Darum kommt es uns weder auf das Geschlecht, die Hautfarbe, die Religion noch auf die Herkunft an. Um in der Zukunftsbranche der erneuerbaren Energien bestehen zu können, zählen für uns ausschließlich Einsatzbereitschaft und Kompetenz. Anspruchsvolle und zukunftsorientierte Arbeitsplätze, Wertschätzung als Teammitglied sowie leistungsbezogene Vergütung können Sie bei uns erwarten.

Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und Angabe zum frühestmöglichen Tätigkeitsbeginn zu. Selbstverständlich können Sie sich auch elektronisch bewerben, vorzugsweise als PDF per E-Mail.