UKA Iberia

Die UKA-Gruppe hat ihre Geschäftsaktivitäten seit 2019 auf weitere europäische Märkte für erneuerbare Energien ausgeweitet, darunter auch nach Spanien, wobei es sich um einen führenden Markt für Onshore-Windkraft handelt. Mit mehr als 27 GW installierter Kapazität für Windenergie belegt Spanien in diesem Gebiet nach China, den USA, Deutschland und Indien Platz fünf im weltweiten Vergleich und Platz zwei in Europa. Der spanische Markt entwickelt sich zudem zu einem interessanten Markt für Solarenergie: Mit mehr als 14 GW installierter Solarkapazität steht Spanien dabei an dritter Stelle im europäischen Vergleich.

UKA Iberia, ein Tochterunternehmen der UKA, ist im iberischen Markt aktiv und wird von der spanischen Hauptstadt Madrid aus geleitet. Das spanische Team aus multidisziplinären Fachleuten bietet alle im Bereich der Planung, des Baus, des Verkaufs von Energie und des Betriebs von Projekten für Wind- und Solarenergie an, einschließlich EPCC (engl.: Engineering, Procurement, Construction and Commissioning = Planung, Beschaffung und Ausführung von Bau- und Montagearbeiten). Flexible Lösungen werden in enger Zusammenarbeit mit den Partnern der UKA angeboten.

Unternehmensaktivitäten und Dienstleistungen der UKA-Gruppe

Die UKA-Gruppe ist ein verlässlicher und finanzstarker Partner für die Planung, Finanzierung, Umsetzung und das Management von Projekten im Bereich der erneuerbaren Energien. Als Entwickler und EPCC-Auftragnehmer (engl.: Engineering, Procurement, Construction and Commissioning = Planung, Beschaffung und Ausführung von Bau- und Montagearbeiten) bietet die UKA-Gruppe ein breites Dienstleistungsspektrum an – von der Grundstücksbeschaffung und Abwicklung komplizierter Genehmigungsverfahren, über die Projektplanung, die Finanzierung, den Bau und die Inbetriebnahme bis hin zur Übergabe betriebsbereiter Anlagen.

UKA hat ebenfalls Erfahrung mit dem Betrieb und der Erneuerung (Repowering) bestehender Windkraftanlagen, bei der bestehende Ausstattungen durch neue, optimierte Lösungen ersetzt werden.

  • PROJEKTENTWICKLUNG

    Seit mehr als 20 Jahren beweist sich die UKA-Gruppe als kompetenter Partner und Dienstleister bei der schlüsselfertigen Konstruktion von Wind- und Solaranlagen. Die Fachkenntnisse der UKA liegen dabei in der Gestaltung von Projekten, die sowohl auf die Eigenschaften des Standorts als auch auf die umwelt- und städtebaulichen Anforderungen zugeschnitten sind.

    UKA Iberia ist ein Team, das aus spezialisierten Fachleuten besteht und den gesamten Entwicklungsprozess eines Projektes abdeckt. Von der Projektplanung zu Beginn, über die Genehmigung, Zulassung bis zur gesicherten Finanzierung, koordiniert das iberische Team die Arbeit aller Beteiligten, verwaltet Termine und beantwortet rechtliche und technische Fragen.

  • FINANZIERUNG

    Die UKA-Gruppe verfolgt eine Strategie der Reinvestition von Gewinnen und der geringen Verschuldung, die durch einen ehrgeizigen Wachstumskurs unterstützt wird. Dieses Unternehmensmodell führt zu UKAs großer finanzieller Kapazität mit einer ausgezeichneten Solvenz.

    Zum dritten Mal in Folge verlieh die Kreditauskunftei “Creditreform” der UKA-Muttergesellschaft G&W das "CrefoZert" Zertifikat, durch welches hervorragende Zahlungsfähigkeit bescheinigt wird. Dieses Zertifikat erhalten nur zwei Prozent der deutschen Unternehmen. Um das Zertifikat zu verleihen, prüft “Creditreform” die gesamte UKA-Gruppe, einschließlich internationaler Tochtergesellschaften. Das Bonitätsrating basiert auf einer Analyse der Jahresabschlüsse des Unternehmens durch die Creditreform Rating AG, sowie durch Bonitätsinformationen aus der Unternehmensdatenbank von “Creditreform”.

    Die UKA-Gruppe verfügt über eine starke und stabile Beziehung zu einer sorgfältig gewählten und hochqualifizierten Gruppe von Finanzinstituten und strategischen Investoren. Des Weiteren gibt ihre ausgezeichnete Bonität der UKA-Gruppe die Möglichkeit, Projekte mit eigenen Geldern zu entwickeln, ohne dabei notwendigerweise auf Finanzierungsinstitute zurückzugreifen.

  • BAU UND BETRIEB

    Die UKA-Gruppe zeichnet sich durch umfassende Erfahrung in den Bereichen Planung, Gestaltungs- und Parkentwürfe, Baumanagement und Montage aus. Zudem verfügt Die Gruppe über langjährige Erfahrung bei der Beschaffung und dem Management von Ausrüstung und Material für Großprojekte im Bereich der erneuerbaren Energien. UKAs Projektplanung basiert dabei auf den besonderen Eigenschaften des Standorts. Um Erträge zu optimieren, wird die am besten geeignete Ausrüstung ausgewählt. Die UKA-Gruppe verfügt über Rahmenverträge mit führenden Herstellern und pflegt ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen mit den wichtigsten Lieferanten für alle Komponenten eines Projektes – eine wichtige Voraussetzung für das erfolgreiche Umsetzen von Bauprojekten.

    Das Unternehmen hat Erfahrung sowohl beim Betrieb als auch bei der Wartung von Anlagen für erneuerbare Energien. Dabei übernimmt UKA die Inbetriebnahme sowie die technische und gewerbliche Betriebsführung. UKA stellt sicher, dass die Kraftanlagen jahrzehntelang optimale technische und wirtschaftliche Leistungen erbringen.

  • ANLAGENERNEUERUNG

    Die UKA-Gruppe führt Repowering-Projekte zur Anlagenerneuerung erfolgreich durch. Dazu prüft die UKA, ob die örtlichen Gegebenheiten, wie beispielsweise Höhen- oder Abstandsregulierungen und Planungsrecht potenziell geeigneter Kraftanlagen ein Repowering erlauben.

UKA-Iberia S.L.U.

C/Príncipe de Vergara 39 – 2º
28001, Madrid
Spanien

E-Mail: contact~.~uka-iberia.SPAMPROTECTION.es
Website: www.uka-group.com

 

 

Hauptsitz UKA Gruppe

Dr.-Eberle-Platz 1
01662 Meißen
Deutschland

Telefon: +49 3521 72806-0
Telefax: +49 3521 72806-410

E-Mail: zentrale~.~uka-gruppe.SPAMPROTECTION.de
Website: www.uka-gruppe.de