Service für Betreiber von Windenergieanlagen

Mit dem Erwerb eines schlüsselfertigen Windparks ist die Grundlage für einen erfolgreichen Betrieb und gute Erträge gelegt.

Damit aber die Investition zu einem langfristigen Erfolg wird, bedarf es eines Windparkmanagements, das über Jahrzehnte für optimale technische und ökonomische Leistungen der Anlagen sorgt. Das UKA-Tochterunternehmen UKB – Umweltgerechte Kraftanlagen Betriebsführung GmbH – hat sich auf eben diese Aufgabe spezialisiert. Mit seinem technischen und kaufmännischen Windparkmanagement erzielt der Betriebsführer UKB für seine Kunden den optimalen Ertrag.

Das Leistungsspektrum von UKB bietet Betreibern umfassenden Service für ihre Windkraftanlagen – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.

SERVICE

  • Durchführung von Sichtprüfungen
  • Kontrolle der von Wartungsunternehmen durchgeführten Arbeiten
  • Kontrolle von Mängelabarbeitung
  • Störungsbeseitigung
  • Durchführung von Schalthandlungen
  • Pflege der Infrastruktur
  • Begleitung von Sachverständigen
  • Überwachung von Reparatur- oder Verbesserungsmaßnahmen

LEITWARTE

  • Überwachung der Datenfernanbindung
  • Überwachung der WEA im Mehrschichtbetrieb
  • Sofortige Einleitung von Maßnahmen zur Störungsbeseitigung
  • Ein- und Ausschalten der WEA
  • Durchführung von Schalthandlungen
  • Kontrolle der Übermittlung der Live- und 10-Minuten-Daten
  • Logbuchpflege
  • Meldung an Direktvermarkter über geplante und ungeplante Stillstände der WEA

TECHNISCHE BETRIEBSFÜHRUNG I

  • Kontinuierliche Leistungsüberwachung inkl. Auswertung der 10-Minuten-Daten
  • Performance-Verbesserung
  • Kontrolle Einspeiseabrechnungen mittels Online-Auslesung der Einspeisezähler
  • Einleitung von Instandhaltungsmaßnahmen, Koordinierung von Reparaturen
  • Angebotseinholung für Wartung und Reparaturen, Gutachten etc.
  • Kontrolle von Wartungs- und Instandhaltungsunternehmen

TECHNISCHE BETRIEBSFÜHRUNG II

  • Fristen- und Auflagenmanagement
  • Ansprechpartner für Betreiber, Behörden und beauftragte Unternehmen
  • Auswertung der UKB-Sichtkontrollen
  • Erstellung von Mängelanzeigen
  • Unterstützung in rechtlichen Angelegenheiten zur Durchsetzung der Betreiberansprüche
  • Berechnung von Ertragsausfällen
  • Eisman-Berechnung mit einer speziell von UKB entwickelten Software
  • Anmeldung von Versicherungsschäden

KAUFMÄNNISCHE BETRIEBSFÜHRUNG I

  • Buchführung
  • Analyse und Kontrolle von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Summen- und Saldenlisten, Kontenblättern, Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen
  • Erstellung und fortlaufende Pflege des Liquiditäts- und Wirtschaftsplans
  • Unterstützung bei der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen
  • Terminüberwachung und Reporting gemäß kreditvertraglicher Verpflichtungen, Korrespondenz mit Banken, Pflege bestehender Finanzierungen
  • Kosten- und Erlös-Optimierung durch Vertragsverhandlung

KAUFMÄNNISCHE BETRIEBSFÜHRUNG II

  • Kontinuierliche Analyse der Kennzahlen zur Feststellung von kritischen Situationen, Einleitung von Gegenmaßnahmen
  • Fristenkontrolle
  • Abrechnung der Einspeiseerlöse
  • Prüfung und Kontrolle von Gutschriften
  • Abrechnung der Ertragsausfälle (Direktvermarkter, Versicherer, Wartungsunternehmen etc.)
  • Pachtabrechnungen
  • Erstellung von Betriebskostenabrechnung der Umspannwerke
  • Überwachung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Ansprechpartner für Betreiber, Behörden und beauftragte Unternehmen
  • Durchführung von Gesellschafterversammlungen

UKB - Der Betriebsführer

Sie möchten mehr über das Windparkmanagement durch den Betriebsführer UKB erfahren?

Zur Homepage von UKB

Repowering

In Ihrem Windpark steht ein Oldtimer? Beim Repowering werden ältere Windenergieanlagen bei Reduzierung ihrer Anzahl durch modernere und leistungsstärkere Anlagen ersetzt. So ist leicht eine Verdrei- bis Versechsfachung der installierten Leistung möglich.

Mehr zu Repowering